Die weltweite Industrie erlebt zurzeit eine Verknappung an Ressourcen, die einhergeht mit einer drastischen Preiserhöhung der Rohstoffe.

Die aktuelle Marktsituation wird bedingt durch die aussergewöhnliche Auslastung, zahlreiche Ausfälle in der rohstoffproduzierenden Industrie, sowie eine weltweite Störung der Lieferketten, die zu einer Überhitzung der Märkte geführt und auch uns nun mit voller Wucht erreicht hat.

Wir behalten für Sie einen kühlen Kopf! Eine Preiserhöhung, je nach Produkt und Ausführung von 3-7%, ist jedoch auch für uns nun leider unvermeidbar. Die neuen Preise gelten ab 01.05.2021. 

Zu den bereits erstellten Offerten stehen wir!

Die darin angegebenen Preise behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit gemäss Gültigkeitsdauer auf dem Angebot.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zu Verfügung! Entweder telefonisch unter +41 33 655 00 44 oder per Email an info@lucoma.com.

Höhenflug der Weltrohstoffpreise

Die Weltrohstoffpreise zogen seit März erneut an. Unverändert ist bei einigen Industrierohstoffen die Versorgungssituation eher eng.

Eine Trendwende dieser aktuellen Ausnahmesituation ist nicht in Sicht! Rohstoffpreise wurden binnen weniger Wochen mehrfach erhöht und sind sogar in manchen Bereichen seit Jahresbeginn um 12% gestiegen.

So sprangen z.B. die Aluminiumpreise zum Vorjahr um 50% in die Höhe. Ähnlich ist die Entwicklung bei Kupfer. Und auch Stahl hat sich in den letzten Monaten ebenfalls kräftig verteuert.

Rohstoffe also, um die wir bei der Produktion unserer LUCOMA Qualitätsprodukte nicht drum herum kommen.