Lucoma AG
  • e-shelter Rechenzentrum, Deutschland

    Objektname:
    e-shelter Rechenzentrum

    Ort, Land:
    Frankfurt, Deutschland

    Produkt:
    Regulierklappen RGK-5001-G-S

    Objektbeschrieb:
    Die Firma e-shelter entwickelt und betreibt hochverfügbare Rechenzentren. Zu den Kernkompetenzen gehören die Planung, der Bau, der Betrieb und die Sicherheit von Rechenzentren. e-shelter bietet aktuell an acht Standorten in Europa hochverfügbare Rechenzentrumsflächen an. Beim Bau ihrer Rechenzentren setzt e-shelter auf hochdichte Regulierklappen von Lucoma AG.

    Besonderes:
    22 Regulierklappen in superdichter Ausführung (4m³/hm² bei 300 Pa).

  • UW Herti, Schweiz

    Objektname:
    UW Herti

    Ort, Land:
    Baar, Schweiz

    Produkt:
    Wetterschutzgitter WSG-75/50-Alu-F-spez
    Druckentlastungsklappen DRK-1001-G-h-Di-KL
    Regulierklappen RGK-5001-Gg-Di-MS2

    Objektbeschrieb:
    Die Erstellung des neuen Unterwerks ‚Herti‘ dauerte von Juli 2013 bis Sommer/Herbst 2015. Dabei wurde das alte Unterwerk in die neue Innenraumanlage integriert, was die Betriebssicherheit von Witterungseinflüssen unabhängiger macht.  Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 25 Millionen Franken. Die pulverbeschichteten Wetterschutzgitter von Lucoma AG tragen wesentlich zum stimmigen Erscheinungsbild des Gebäudes bei.

    Besonderes:
    66 Wetterschutzgitter in Spezialausführung, mit Pulverbeschichtung, 6 Druckentlastungsklappen und 28 Regulierklappen.

  • Radioteleskop Spezialtransporter, Chile

    Objektname:
    Radioteleskop Spezialtransporter

    Ort, Land:
    Attacama-Wüste, Chile

    Produkt:
    Rückschlagklappe RSK-1003-G-h-Bb-spez

    Objektbeschrieb:
    Die Scheuerle-Antennentransporter ‚Otto‘ und ‚Lore‘ sind zwei Spezialtransporter, die für den Transport von Radioteleskopen in der chilenischen Attacama-Wüste eingesetzt werden. Die Transporter sind mit Spezial-Klappen von Lucoma AG ausgerüstet. Das ‚Atacama Large Millimeter/Submillimeter Array‘ (ALMA) ist das grösste Radioteleskop der Welt. Mit Kosten von über einer Milliarde US-Dollar ist es derzeit das teuerste und grösste Projekt der bodengebundenen Astronomie.

    Besonderes:
    Rückschlagklappe, eingesetzt zur Regulierung, mit kundenspezifischer Feststellvorrichtung.

  • Ingula Pumpspeicherwerk, Südafrika

    Objektname:
    Ingula Pumpspeicherwerk

    Ort, Land:
    Braamhoek, Südafrika

    Produkt:
    Regulierklappen RGK-5001-G-Di-200°C-E

    Objektbeschrieb:
    Das Pumpspeicherwerk ‚Ingula‘ besteht aus einem oberen und einem unteren Damm, die jeweils etwa 22 Millionen Kubikmeter Wasser fassen. Die Dämme liegen 4.6 km auseinander und sind durch unterirdische Wasserleitungen verbunden. Das ebenfalls unter der Erde liegende Kraftwerk verfügt über vier 333 MW-Generatoren. Lucoma AG lieferte rund 140 Regulierklappen für dieses Wasserkraftwerk.

    Besonderes:
    140 Regulierklappen mit einem speziellen Montagerahmen und thermisch entkoppelter Motorkonsole; Temperaturbeständigkeit bis 200°C.

  • Novartis Cube II , Schweiz

    Objektname:
    Novartis Cube II

    Ort, Land:
    Stein-Säckingen, Schweiz

    Produkt:
    Regulierklappen RGK-5001-G-DIN_MS2-E-spez

    Objektbeschrieb:
    Beim Rechenzentrum ‚Cube II‘ von Novartis in Stein-Säckingen kam die modernste, verfügbare RZ-Technik zum Einsatz. ‚Cube II‘ ist eines der grössten Rechenzentren der Schweiz; für das gesamte Projekt wurden 125 Millionen Franken aufgewendet. Gekühlt wird das Rechenzentrum soweit möglich mit Frischluft. Lucoma AG lieferte über 200 grossflächige Regulierklappen mit erhöhter Dichtheitsstufe.

    Besonderes:
    Lucoma lieferte 206 Regulierklappen, dicht nach DIN 1946/4, mit Mittelsteg und einem speziellen Montagerahmen.