Auch bei eisiger Kälte einen kühlen Kopf bewahren!

LUCOMAN kühler Kopf Egal ob in den schneebedeckten Alpen auf über 3‘000 m.ü.M., im frostigen Sibirien oder klirrender Kälte in industriellen Kühllagern, Kernkraftwerken oder Gefriertrocknungsräumen ... mit beheizten LUCOMA-Lüftungskomponenten behalten Sie auch bei minus 50 Grad einen kühlen Kopf! Denn wir sind Spezialisten im Umgang mit Extremen. Bei LUCOMA sind die zertifizierten Produkte nicht nur in al...

Mehr erfahren

Egal was das Wetter auch mit sich bringt….

LUCOMAN Sommer ...mit den Gittern der LUCOMA AG ist Ihr Projekt immer bestens geschützt! Unsere Wetterschutzgitter, ob vertikal oder horizontal, dienen als Kanalabschluss im Aussenbereich, als Abschluss von Lüftungsöffnungen an Aussenwänden und Dächern, sind für Maschinen und Geräte bei ungeregeltem Luftein- oder auslass sowie als Griffschutz im Einsatz. Die speziell geformten Lamellen verhindern da...

Mehr erfahren

Der aktuelle Regen- und Unwetterradar macht Sie unruhig?

LUCOMA Wetterschutzgitter Mit den LUCOMA Wetterschutzgittern sind Ihre Luftkanäle und Lüftungsöffnungen optimal geschützt, denn sie verhindern das Eindringen von Niederschlägen und Fremdkörpern. Sie sind in leichter oder schwerer Ausführung erhältlich. Die Gitter in der bewährten stabilen Bauweise bieten wir in zahlreichen Materialien an. Gerne fertigen wir auch eine Sonderlösung nach Ihren individuell...

Mehr erfahren

Wir haben die Elemente im Griff!

LUCOMA hat die Elemente im Griff Unsere Produkte sind da zu finden, wo es ungemütlich wird: zum Beispiel dort, wo sehr kalte, feuchte Luft, Schnee oder Regen zu Eisbildung führen können, lüftungstechnische Anlagen gesichert oder Filterkammern geschützt werden sollen.   Extremsituationen, wie z.B. in Kernkraftwerken, den wichtigsten Tunnelsystemen Europas oder in Gefriertrocknungsräumen bei -50 °C und extremen Lu...

Mehr erfahren

LUCOMA lässt Funken sprühen….

Special Effects Die nächsten drei Tage wird es spannend bei uns! Was wir hier mit Gretchen Kommunikation und Petra Style and Design vorbereiten? Wir verraten nur so viel...es geht um Feuer, Eis, Wind und Regen. Der erste Tag des Shooting war bereits eine "feurige" Angelegenheit und auch die Vorbereitungen für das Thema Eis und Schnee waren in vollem Gange. Bleiben Sie neugierig. ...

Mehr erfahren

Und wann dürfen wir Ihnen aufs Dach steigen?

160310-1-700x525 Im Herbst 2010 startete die aufwendigste Sanierungsmassnahme in der Geschichte der Berliner Staatsoper. An der Generalsanierung beteiligt sich die Bundesrepublik Deutschland mit 200 Millionen €.   Der Architekt HG Merz erhielt den Auftrag, das Baudenkmal zu sanieren. Unter der Einhaltung von denkmalpflegerischen Aspekten werden bautechnische Mängel beseitigt und die stark veraltete G...

Mehr erfahren